Wienerberger Endlich – Unendlich

Imagefilm
2003

Inhalt

Anlass für diesen Film von Georg Riha und seinem Team von Brains & Pictures im Auftrag der WIENERBERGER AG bot die Sprengung der beiden zwanzig Stock hohen Hochhäuser (Bauzeit von 1972 - 1974) am Harter Plateau bei Linz, am 13. April 2003.

Der Film „endlich-unendlich“ wurde für eine Managertagung der WIENERBERGER AG gestaltet um mit einer Montage von imposanten Highspeed-Filmaufnahmen der einstürzenden Hochhäuser und CAMCAT-Aufnahmen verschiedener Kulturdenkmäler die Langlebigkeit und Vielfalt des Baustoffes Ziegel zu zeigen.

Galerie

No items found.

Videos

Kaufen

No items found.
zu den Produktionen