Wasser für Wien

Imagefilm
1996

Inhalt

Die Wasserversorgung einer Großstadt ist eine Lebensfrage. Die Stadt Wien holt das Wasser von weit entfernten Quellen, speichert, verwandelt und verteilt es. Die Nutzung verwandelt Trinkwasser innerhalb von Sekunden zu Abwasser.  Die Dokumentation der Wiener Wasserversorgung zeigt, wie es Tag für Tag gelingt, den Durst einer Großstadt zu löschen. Das Thema Wassernutzung führt von den klaren Bergquellen über die Großstadt zu den trüben Gewässern der Kläranlagen. Die ungewöhnliche Kameraführung von Georg Riha und seinem Team erlaubt eine faszinierende Sicht auf die Arbeit der Wiener Wasserwerke.

Galerie

No items found.

Videos

Kaufen

No items found.
zu den Produktionen