Tirol - Land der Wasser

Kurzfilm
2006

Inhalt

Der Kurzfilm „Tirol - Land der Wasser“ zeigt den Schatz des Wassers in sinnlichen Bildern von Schneefeldern, Quellen, Bächen, Wasserfällen, Seen und Flüssen - Bilder von tropfendem, schäumendem, springendem, fallendem, versiegendem, schwebendem, ruhendem Wasser auf seiner Reise vom Gletscher bis zum Strom machen die Kostbarkeit und Schönheit des Tiroler Bergwasser sichtbar, hörbar, spürbar. Visuelle Ästhetik und exklusive Perspektiven unterstreichen dabei die Magie des Wassers in seinen unterschiedlichen Erscheinungsformen im alpinen Umfeld Tirols.

Johannes Köck und Georg Riha - Regisseure und Produzenten dieses Kurzfilms - setzen dem Wasser aus den Bergen Tirols ein filmisches Denkmal und laden damit ein, diesen flüssigen Schatz der Tiroler Gletscher und Quellen achtsam zu behüten und zu bewahren.

Galerie

No items found.

Videos

Kaufen

No items found.
zu den Produktionen