Beethovens Blätterwirbel

Pausenfilm des Neujahrskonzerts der Wiener Philharmoniker 2020

Kurzfilm
2020

Inhalt

Wir stellen in diesem Film Beethovens tiefen Ernst und sein permanentes musikalisches Ringen eine dem Anlass des Neujahrstags entsprechende Leichtigkeit gegenüber, indem Beethovens Notenblätter vom 19. ins 21. Jahrhundert geweht werden.

Als roter Faden tauchen sie an verschiedenen Orten in Niederösterreich und Wien auf, sowie in einigen kurzen Situationen zwischen den Musikstücken.

Es ist die Macht des Zufalls, welche die Musik (in abstrahierter Form als Notenblätter) durch die Zeit zu unterschiedlichen Menschen trägt, und neben den Auftritten der Philharmoniker beobachten wir sie in kurzen, humorvollen, augenzwinkernden Momenten.

Durch diese poetischen Pointen wird symbolisiert, dass Beethoven seine Kompositionen für alle Menschen geschaffen hat – unabhängig von Nationalität, Alter, Stand, Beruf etc. – und diese bis zum heutigen Tag die Kraft haben, die Menschen zu berühren.

Die Wiener Philharmoniker treten an ausgewählten Orten mit einem engen Bezug zu Ludwig van Beethoven in Niederösterreich und Wien auf.

Galerie

No items found.

Videos

Kaufen

No items found.
zu den Produktionen